Über uns

Im Dezember 1988 begann die Erfolgsgeschichte der Landesgruppe Mittelrhein im Beagle Club Deutschland. Damals fanden sich 11 Beagle-Besitzer und-Begeisterte zusammen, um eine Plattform für gemeinsame Aktivitäten, für Informationsaustausch und Geselligkeit unter Gleichgesinnten zu schaffen.

Heute ist aus diesem zaghaften Pflänzchen ein stattlicher Baum geworden; die derzeit 80 Mitglieder treffen sich mit ihren Beagles regelmäßig zu vielfältigen Aktivitäten.

In erster Linie steht dabei die Ausbildung und das Training unserer Lieblinge. Auf dem Übungsplatz versammeln sich die Beaglefreunde monatlich zu Spiel und Spaß mit ihren Hunden, um spielerisch die notwendigen Verhaltensweisen in der Meute zu erlernen und ihre besonderen Talente zu fördern. Gleichzeitig werden Hündinnen und Rüden unter fachkundiger Anleitung durch Ringtraining auf Ausstellungen vorbereitet.

Im Wechsel dazu werden rund um das Jahr Wanderungen angeboten, die von den Mitgliedern im weit verbreiteten LG-Gebiet angeboten werden und neben regionalen Sehenswürdigkeiten auch ebensolche kulinarische Köstlichkeiten versprechen.

Das Angebot ist vielfältig, so dass Teilnehmerzahlen von mehr als 30 Wanderern und ebenso vielen Beagles keine Seltenheit sind.

Ergänzt wird dieses LG-Angebot durch Informationsveranstaltungen in loser Folge zu Themen wie Hundegesundheit und Hundeausbildung . Vorträge zu Hundehaltung sowie Rechts- und Haftungsfragen sind geplant.

Natürlich kommt bei allem Fleiß auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Schon auf unserem Übungsplatz gibt’s bei Kaffee und Mitgliederkuchen freien Meinungsaustausch, und die Bewirtung durch den gastgebenden Hundeverein nach getaner Pflicht lässt keine Wünsche offen.

Sommer- und Weihnachtsfest runden das Angebot der Landesgruppe ab, denn Beagler sind wie ihre Hunde liebenswürdige, gesellige und charakterfeste Zeitgenossen.

Interesse an einer Schnuppertour oder einer Mitgliedschaft?

Rufen Sie einfach bei unseren Vorstandsmitgliedern an. Wir freuen uns auf sie.