Ausstellung Dortmund

LG Mittelrhein betreut vom 19. bis 21.05.2017 den BCD-Infostand auf der Hund & Katz in Dortmund

LG Mittelrhein betreut vom 17.bis 19.10.2014 den BCD-Infostand auf der Hund & Pferd in Dortmund

Dortmund-Ausstellung 2017

Betreuung des BCD-Info-Standes auf der Messe „Hund & Katze“ in Dortmund

IMG 1036
IMG 1042
IMG 1045
IMG 1048

Turnusgemäß war die Landesgruppe Mittelrhein wieder an der Reihe den BCD-Info-Stand auf der „Hund & Katze“ in Dortmund vom 19.-21.05.2017 zu betreuen. Bereits donnerstags waren Günter Reuther und Horst Spölgen nach Dortmund gefahren, um unseren Stand in den Messehallen aufzubauen; mit den von der Ausstellungsleitung zur Verfügung gestellten Displays, dem reichhaltigen Informationsmaterial und der eigens geschaffenen Möglichkeit, Beagles direkt zu präsentieren, wurde ein ansprechender Stand hergerichtet. Freitags startete unsere Standbesatzung mit Elke Budde-Eichhorn, Bärbel Reuther und Liane Pütz; samstags übernahmen Vanessa Busen, Grzyna Schneiderwind und Sylvia Hartges den Dienst und sonntags kümmerten sich Silvia Asselhoven und Monika Cardaun um Besucher und Interessenten. Sonntag Nachmittag übernahmen Günter Reuther und Horst Spölgen den Dienst, um dann – nach Ende der Ausstellung – den Stand wieder abzubauen und versandfertig zu verpacken. Als Resümee können wir eine positive Bilanz ziehen; da wir die Damen gebeten hatten, die Aktivitäten statistisch zu erfassen, hier einige Daten: 177 Besucher suchten unseren Stand auf, davon wurden mit 83 interessante Info-Gespräche geführt, 100 Besucher erhielten schriftliches Informationsmaterial (Flyer, BCD-Brief o. ä.); auch die von der LG Ruhrgebiet bereitliegenden Flyer fanden reges Interesse. Kein Wunder bei einer Internationalen Ausstellung „vor der Haustür“. Bei 43 Besuchern konnten Kontakte zu Züchtern oder zur Welpenvermittlung hergestellt werden. Da an zwei Tagen parallel Zuchtschauen stattfanden, ließ sich auch das ein und andere BCD-Mitglied am Stand sehen.
Wir danken der Ausstellungsleitung des BCD für ihre Unterstützung und insbesondere danken wir unseren Mitgliedern, die mit viel Einsatz den Info-Stand betreut haben. Hier wurde das Postulat „non verba, sed facta“ idealerweise umgesetzt.

Dortmund-Ausstellung 2014

BETREUUNG DES BCD-INFO-STANDES AUF DER MESSE „HUND & Pferd“ IN DORTMUND

Die Ausstellung Hund und Pferd fand vom 17. – 19.10.2014 in den Dortmunder Westfalenhallen (für BVB-Fans neben dem Stadion) statt und gehört aufgrund diverser Werbemaßnahmen (u. a. Funkspots auf WDR 2) mit nahezu 70.000 Besuchern (und über 9.100 Hunden aus 262 Rassen sowie 370 Pferden) zu einer der in dieser Kategorie am stärksten frequentierten Messen in Europa. An diesen drei Tagen werden für Hundefans neben Ausstellungen auch interessante Agility-Wettbewerbe, Vorführungen von Rettungs- und Assistenzhunden, Einblicke in die Ausbildung von Schutzhunden und Ähnliches geboten; letztendlich sorgen 250 Aussteller der Industrie dafür, dass kein Wunsch des Hunde- oder/und Pferdefreundes offen bleibt.

Traditionell war auch der Beagle Club Deutschland mit einem Stand vertreten und nach einem vor Jahren gefassten Beschluss, die Betreuung rollierend wahrzunehmen, stellte diesmal die LG Mittelrhein die Standbesetzung. Bereits am 16.10. begaben sich Elke Budde-Eichhorn, Günter Reuther und Horst Spölgen nach Dortmund, um den Stand aufzubauen und einzurichten. Neben dem BCD-Stand-Equipment galt es auch, dass erforderliche Info-Material (Flyer, BB’e etc.), den Club-Shop sowie die für die Bewirtung notwendigen Utensilien (diese wurden ausnahmslos von Mitgliedern der LG MR gespendet) so unterzubringen, dass unser Stand ansprechend und einladend für die Besucher gestaltet wird. Dank der Hilfe des VDH konnte auch die noch fehlende Standblende rechtzeitig angebracht werden.

Freitagmorgens starteten Monika Cardaun mit Pitty und Noxxy und Elke Budde-Eichhorn nach Dortmund. Da an diesem Morgen auch unserer Rasse gerichtet wurde, konnte die Standbesetzung phasenweise durch Rita und Ludwig Classen verstärkt werden, sodass bis zum Tagesende (18:00 Uhr) permanent Ansprechpartner auf Stand vertreten waren.

Auch am Samstag starteten Monika und Elke wieder in der Frühe, und da wir damit gerechnet hatten, dass an diesem Tag die Besuchsfrequenz deutlich ansteigen würde, wurde das Team durch Sylvia Hartges, die als hätte sie es schon immer gemacht, unsere Rasse präsentierte, mit ihrem Beagle Rudi und Bärbel und Günther Reuther mit Beagle Rachel verstärkt. Auch unsere Kassenwartin, Liane Pütz, die überraschend vorbei schaute, brachte sich sofort ein und leistete ihren Support. Tatsächlich war auf unserem Stand der Andrang an diesem Tag recht stark; die interessanten Gespräche und Begegnungen ließen die Zeit verfliegen.

Nachdem Elke und Monika die ersten beiden Tage den frühen Weg nach Dortmund angetreten hatten, war diesmal Horst Spölgen an der Reihe. Da am Sonntag keine Beagle gerichtet wurden, war es erforderlich, Beagle für den Stand und die Rasse-Präsentation zu organisieren. Deshalb fuhren jetzt Angela Peschen mit Janice und Megan und wiederum Sylvia Hartges nach Dortmund, sodass während des Tages drei Beagle unsere Rasse vertraten. Am späten Nachmittag kam Ludwig Classen noch einmal zu uns und half bei Ausstellungsende alles wieder abzubauen. Für uns war es eine neue Erfahrung und Herausforderung; die Stimmung am Stand spiegelte wieder, dass es – trotz der Arbeit – Freude gemacht hat.

Interessant waren neben den Gesprächen mit neuen Interessenten auch die mit Beagle-Besitzern. Unverständlich, dass es immer noch Beagle-Besitzer gibt, die – obgleich sie ihren Hund von einem BCD-Züchter gekauft haben – nichts über die Aktivitäten des BCD oder der Landesgruppen wussten. Bei den regionalen Interessenten hatten wir die Möglichkeit, Flyer der LG Ruhrgebiet zu verteilen. Diese gute Idee werden wir auch für unsere LG aufgreifen.

Horst Spölgen

Beaglebrief 2a
Beaglebrief2 2ab
Beaglebrief1 2a